My American Year

She scared the crap out of me!!!

Meine Gastmutter Shelby....Ich habe bestimmt schon dem ein oder anderen von euch erzählt wie wunderbar "witzig" Shelby ist. Das folgende hat sich letzte Woche ereignet. Wir waren in West Virginia bei meiner Gastschwester Bridget und haben im Keller geschlafen. Als es dann Zeit zum schlafen wir, bin ich die Treppe runtergegangen und habe mich fertig fürs Bett gemacht. Wir hatten zwei riesige Luftmatratzen- eine für Mark und Shelby, die andere für mich. Weil es im Keller unglaublich kalt war haben wir uns mehrere decken auf unsere Betten gelegt. Während ich mich also schon wundere warum Shelby noch nicht auftaucht und Mark still im Bett liegt, entschließe ich mich also einfach mit meiner Abend-Prozedur fortzufahren. Ich gehe also zu meiner Matratze, beuge mich runter und wird eine meiner Decken von unten rübergeschlagen und eine Frau schreit mich an. Für Leute die mich kennen: Ich hatte einen Herzinfarkt weil ich mich einfach unglaublich erschrocken habe. Ihr könnt es euch wahrscheinlich schon denken: Es war Shelby die sich unter eine meiner Decken versteckt hat. Danach konnte ich nicht mehr einschlafen!

6.12.12 05:09

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mama Vinke (6.12.12 07:45)

Hah, da kenn´ ich jemanden, der würde dir genauso einen solchen Schrecken einjagen! Schon eine Idee?


Papili Vinki (6.12.12 14:53)
Ich auch... diese Person ist quasi dafür geboren worden, um seine liebsten Mitmenschen zu quälen


Knusperschnitzel (7.12.12 15:08)
Ha! wie geil. :D ja, das kann ich mir bildlich vorstellen, mausi. anscheinend hat sie eine lustige und eine etwas gemeine seite..? :D ich hab dich liiiiieb!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen